• 1

FAQ - Fragen und Antworten zur Wehrtechnische Studiensammlung

  1. Hat die Wehrtechnische Studiensammlung an "Tag XY" geöffnet?
    Die Wehrtechnische Studiensammlung hat ganzjährig täglich (Mo. - So.) von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet. Zwischen Weihnachten und Neujahr (24.12. bis einschließlich 01.01.) sowie am Rosenmontag ist geschlossen.
  2. Bietet die Wehrtechnische Studiensammlung Führungen durch die Austellung an?
    Die Wehrtechnische Studiensammlung selbst bietet nur in Ausnahmefällen Führungen an. Im Allgemeinen werden Führungen sowohl von der VHS (Buchung / Info unter: 0261 / 1293740) als auch von Koblenz-Touristik (Buchung / Info unter: 0261 / 3038814) angeboten. Weitere Informationen finden Sie hier.
  3. Befindet sich das "Exponat XY" in der aktuellen Ausstellung der Wehrtechnische Studiensammlung?
    Bitte nutzen Sie das Kontaktformular unter Angabe des gewünschten Exponats.
  4. Ich habe Frage(n) zu einem Exponat bzw. benötige Hilfe bei einer Recherche, an wen kann ich mich wenden?
    Bitte nutzen Sie das Kontaktformular unter Angabe des gewünschten Exponats und Stellen Sie Ihre Frage(n) so detailiert wie möglich.
  5. Ist die Ausstellung der Wehrtechnische Studiensammlung behindertengerecht?
    Leider ist nur ein Teil der Ausstellung behindertengerecht bzw. für Rollstuhlfahrer zugänglich.
  6. Kann ich direkt bei der Wehrtechnische Studiensammlung parken?
    Direkt vor der Wehrtechnische Studiensammlung gibt kostenfreie Parkmöglichkeiten in ausreichender Zahl.
  7. Ist die Wehrtechnische Studiensammlung mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln zu erreichen?
    Vor der Wehrtechnische Studiensammlung hält die Busline 5/15 (Haltestelle: "Langenmarckplatz"). Einen aktuellen Linienübersichtsplan der koblenzer evm verkehrs gmbh finden Sie hier.
  8. Gibt es ein Mindestalter für Besucher der Ausstellung?
    Nein, es gibt kein Mindestalter für Besucher der Ausstellung.
  9. Kann ich mein Haustier (Hund, Katze, etc.) mit in die Ausstellung bringen?
    Es ist leider nicht möglich Haustiere mit in die Ausstellung zu nehmen.

Wehrtechnische Studiensammlung bleibt erhalten!

Bei einem Tischgespräch im Beisein von mehreren Abteilungsleitern des Ministeriums, des Präsidenten des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnologie und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) und anderen hat sich Staatssekretärin Dr. Suder am 12. Juli 2016 für den grundsätzlichen Erhalt der Sammlung und gegen eine Auflösung und Abwicklung entschieden.

Vielen Dank an Alle die zu dieser positiven Entscheidung beigetragen haben.

wts facebook rating
wts tripadvisor rating