Suche
Aktuelle Meldungen (WTS)
Am 10. Juni 2017 findet der Tag der Bundeswehr an 16 Standorten statt.
Weitere Informationen erhalten Sie hier!
 
----------------------------------------------------
 
Das Schweizerische Militärmuseum Full veranstaltet am 1. und 2. Juli 2017, das 7. Internationale Militärfahrzeugtreffen.


Weitere Infos zu dieser Veranstaltung erhalten Sie hier.
 
----------------------------------------------------
 
Fotos von der Mitgliederfahrt vom 29.09. - 01.10.2016 sind online:
Die Fotos stehen im internen Bereich zum Herunterladen zur Verfügung!
 
----------------------------------------------------
 
Wehrtechnische Studiensammlung bleibt erhalten!
Weitere Infos auf der Startseite (Home).
 
----------------------------------------------------
 
 
 
----------------------------------------------------
 
Buchempfehlung:
Panther - Meilenstein der Panzertechnik
 
 
Vorrätig bei der Buchhandlung Collectiana in Koblenz!
 
Weitere Informationen unter:
Panther - Meilenstein der Panzertechnik
 
----------------------------------------------------
 
Aufruf an alle Leser:
Für weitere Artikel auf unserer Seite suchen wir Unterlagen und Realstücke zur bzw. der Erstausstattung der Bundeswehr aus der Zeit von 1956 bis ca. 1965.
 
Dies könnten sein:
Fotos auf denen Waffen, Fahrzeuge und andere Gegenständes aus dieser Zeit zu sehen sind. Vorschriften, Merkzettel, persönliche Notizen und Erinnerungen usw...

Kontaktaufnahme über:
itbeauftragter@vffwts.de
Mitglieder Login (interner Bereich)

Sturmgewehr SCAR-L Standard

Die Special Operations Forces Combat Assault Rifle SCAR-L(ight) ist eine modular aufgebaute Waffe. Es gibt sie in den Ausführungen Standard und kurz (CQC) im Kaliber 5,56 mm x 45 NATO und in den Ausführungen SCAR-H(eavy) Standard und kurz im Kaliber 7,62 mm x 51 NATO. Die Ausführung Standard besitzt eine Bajonetthalterung. Der Ladehebel kann wahlweise rechts oder links montiert werden. An die Sturmgewehre lassen sich verschiedene optische Zielvorrichtungen, Nachtsichtgeräte sowie der 40-mm-Granatwerfer Mk 13 Mod 0 adaptieren.

Die ab 2003 entwickelte Waffe ist seit 2009 bei diversen Spezialeinheiten eingeführt, die dem United Staates Special Operations Command (SOCOM) unterstehen.

Beschreibung und technische Daten:
Hersteller: Fa. FN Herstal S.A., Herstal, Belgien
Funktion: Eigenantrieb (Gasdruck), starre Verriegelung, Drehverschluss
Feuerart: Einzel- oder Dauerfeuer
Kadenz: 625 Schuss/min
Kaliber: 5,56 mm x 45 NATO
v0: 890 m/s
Züge / Drall: 6 / rechts
effektive Schussweite: 600 m
Länge: 840 bis 903 mm (Schulterstütze ausziehbar)
Länge mit eingeklappter Schulterstütze: 648 mm
Rohrlänge: 368,3 mm
Magazinkapazität: 30 Schuss
Masse ohne Magazin: 3,3 kg
Baujahr: 2011
Inventarnummer: 30144
  scar01scar02