Suche
Aktuelle Meldungen (WTS)
Lange Nacht der Museen in Koblenz
Am 02.09.2017 von 19.00 - 01.00 Uhr.
 
Das Programm der WTS zur Koblenzer Museumsnacht finden Sie hier.
 
Weitere Infos zu dieser Veranstaltung erhalten Sie hier.
 
----------------------------------------------------
 
Fotos von der Mitgliederfahrt vom 29.09. - 01.10.2016 sind online:
Die Fotos stehen im internen Bereich zum Herunterladen zur Verfügung!
 
----------------------------------------------------
 
Wehrtechnische Studiensammlung bleibt erhalten!
Weitere Infos auf der Startseite (Home).
 
----------------------------------------------------
 
 
 
----------------------------------------------------
 
Buchempfehlung:
Panther - Meilenstein der Panzertechnik
 
 
Vorrätig bei der Buchhandlung Collectiana in Koblenz!
 
Weitere Informationen unter:
Panther - Meilenstein der Panzertechnik
 
----------------------------------------------------
 
Aufruf an alle Leser:
Für weitere Artikel auf unserer Seite suchen wir Unterlagen und Realstücke zur bzw. der Erstausstattung der Bundeswehr aus der Zeit von 1956 bis ca. 1965.
 
Dies könnten sein:
Fotos auf denen Waffen, Fahrzeuge und andere Gegenständes aus dieser Zeit zu sehen sind. Vorschriften, Merkzettel, persönliche Notizen und Erinnerungen usw...

Kontaktaufnahme über:
itbeauftragter@vffwts.de
Mitglieder Login (interner Bereich)
Anzeige # 
# Weblink Zugriffe
1   Link   Die Wehrtechnische Studiensammlung im BAAINBw
Die offizielle Webseite der Wehrtechnischen Studiensammlung im BAAINBw. Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) und seine Dienststellen sind der Abteilung AIN im Bundesministerium der Verteidigung unterstellt. Hauptaufgabe des BAAINBw ist die Ausstattung der Bundeswehr mit leistungsfähigem und sicherem Gerät. Im Mittelpunkt der Arbeiten stehen die Entwicklung, die Erprobung, die Beschaffung und das Nutzungsmanagement von Wehrmaterial. Diese Aufgaben werden teilweise in Eigenleistung erbracht, teilweise aber auch durch Vergabe an die Industrie und die gewerbliche Wirtschaft erfüllt.
3418
2   Link   Buchhandlung Collectiana
Fachbuchhandlung für Waffentechnik- und Militärgeschichte.
2545
3   Link   Vereinsseite des Vereins der Freunde und Förderer des Barbara Denkmals
Der Verein der Freunde und Förderer Barbara-Denkmal e.V. wurde am 31.03.2011 in Koblenz gegründet. Ihm gehören vornehmlich Koblenzer Bürger an. Zu den Gründungsmitgliedern zählen mehrheitlich ehemalige Artilleristen aus dem Standort Koblenz. Ferner haben sich der Vereinsgründung Angehörige des Bundesamtes für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) und Mitglieder der Koblenzer Ortsgruppe der Feuerwerker der Bundeswehr angeschlossen.
4109
4   Link   Wehrgeschichtliches Museum Rastatt
Auf rund 1.500 qm bietet das Wehrgeschichtliche Museum Rastatt einen Überblick über die deutsche, insbesondere südwestdeutsche Militärgeschichte von 1500 bis 1918 und zeigt den Zusammenhang zwischen Militär und Gesellschaft.
4143
5   Link   Förderverein der Wehrtechnischen Dienststelle 41 Trier
Der Förderverein WTD 41 wurde am 28.10.2010 in Trier gegründet. Der Verein möchte die WTD 41 und deren Angehörige unterstützen, sich aber z.B. auch um historische militärische Fahrzeuge kümmern, deren Erhalt durch die andauernden Sparmaßnahmen gefährdet ist.
5023
6   Link   Heeresgeschichtliches Museum Wien
Österreichs Heeres- & Marinegeschichte unter einem Dach Militär- und Kriegsgeschichte, Technik und Naturwissenschaft, Kunst und Architektur verschmelzen im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien zu einem einzigartigen Ganzen. Zwischen 1850 und 1856 wurde das Bauwerk als Kernstück des Arsenals nach Plänen von Ludwig Foerster und Theophil Hansen errichtet, die damit den Stil der Wiener Ringstraße vorwegnahmen. Maurisch-byzantinisch und neugotisch sind die vorherrschenden Stilrichtungen. Heutzutage werden in diesem ältesten Museumsbau der Stadt die Geschichte der Habsburgermonarchie vom Ende des 16. Jahrhunderts bis 1918 und das Schicksal Österreichs nach dem Zerfall der Monarchie bis 1945 gezeigt. Dabei stehen die Rolle des Heeres und die militärische Vergangenheit auf hoher See im Vordergrund.
3672
7   Link   Waffenmuseum Suhl
Das Waffenmuseum Suhl bietet seinen Besuchern auf drei Etagen einen einzigartigen Einblick in die fast 600jährige Geschichte der Suhler Fertigung von Handfeuerwaffen.
3821
8   Link   MVD Military Vehicle Drivers
Die Mitglieder des MVD-Koblenz (Military Vehicle Drivers) haben sich zur Aufgabe gemacht, historische Militärfahrzeuge der Nachwelt zu erhalten. Ob Rad- oder Kettenfahrzeuge, alles ist im Verein vorhanden in privatem Besitz. Das jährliche Ausrichten der größten Veranstaltung ihrer Art, das Geschichts-und Historientreffen" auf der Schmidtenhöhe in Koblenz ist einer der Höhepunkte des Vereinslebens. Ausfahrten und Besuche von befreudeten Vereinen, sowie ein monatliches Schraubertreffen runden unser Hobby ab.
4683
9   Link   Verband für Waffentechnik und Geschichte
Der VDW ist eine Interessenvertretung für alle, die sich ernsthaft mit Waffen und deren Geschichte befassen: Sammler, Historiker, Techniker, Jäger und Sportschützen. Er bietet Beratung und Rechtschutz für legale Waffenbesitzer.
3740
10   Link   Modellbau Peter Hoß - BW-Fahrzeuge
Fahrzeugmodelle der Bundeswehr.
3551
11   Link   Modellbauclub Koblenz
Modellbau im militärischen und zivilen Bereich.
3158
12   Link   RAG/IG Militärmodellbau
Die RAG / IG Militärmodellbau ist ein Verein für den Rad und Panzer Militärmodellbau. Wir sind für alle Maßstäbe offen. Die RAG / IG Militärmodellbau ist über ganz Deutschland verteilt und wir sind auf vielen Modellbaumessen vertreten. Weiterhin stellen wir unsere Modelle auch bei vielen "Tagen der offenen Tür" bei der Bundeswehr aus.
3982
13   Link   Der Fernmelder
Technik des Fernmeldewesens.
2428
14   Link   Panzermuseum Munster
Auf ca. 10000qm zeigt das Deutsche Panzermuseum Munster 150 Großgeräte, also Panzer, Geschütze und Fahrzeuge von 1917 bis heute. Hinzu kommt weiteres Material wie z.B. Uniformen, Orden, Waffen, ungepanzerte Fahrzeuge, Funkgeräte und Motoren. Das Museum sieht es als seine Aufgabe an, diese Objekte über den technikgeschichtlichen Blickwinkel hinaus sozial und kulturhistorisch einzuordnen und kritisch zu interpretieren. Das Museum will informieren sowie zu Fragen und kritischer Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte, insbesondere der deutschen Militärgeschichte, anregen.
2061
15   Link   Kuratorium zur Förderung historischer Waffensammlungen
Schauen Sie sich in Museen oder Ausstellungen gerne Waffen an und bewundern Sie die Kunst der Büchsenmacher? Interessiert Sie der geschichtliche Hintergrund dazu? Dann haben wir vom Kuratorium zur Förderung historischer Waffensammlungen entsprechende Informationen für Sie bereit.
1934
16   Link   Deutsche Gesellschaft für Heereskunde
Die Deutsche Gesellschaft für Heereskunde e.V. ist ein gemeinnütziger, parteilich nicht gebundener Verein, der sich seit 1898 mit der wissenschaftlichen Erforschung und Dokumentation der deutschen und internationalen Streitkräfte der Vergangenheit bis hin zur Gegenwart in ihrem sozialen, politischen und kulturellen Umfeld befasst.
1887
17   Link   Verein Schweizer Armeemuseum (VSAM)
Der Verein Schweizer Armeemuseum ist ein Kompetenzzentrum für die Geschichte des Schweizer Wehrwesens. Er fördert insbesondere die Errichtung eines schweizerischen Armeemuseums. Er setzt sich für die Erhaltung des historischen Materials der Schweizer Armee ein. Zur Erreichung seiner Ziele hat er die Stiftung Historisches Armeematerial gegründet.
1784
18   Link   Schweizer Militärmuseum Full Reuenthal
Das Schweizerische Militärmuseum Full zeigt auf über 9’000 Quadratmeter Ausstellungsfläche Panzer, Schützenpanzer, Artillerie-, Fliegerabwehr- und Panzerabwehrgeschütze sowie Fahrzeuge der Schweizer Armee und ausländischer Armeen insbesondere aus dem 20. Jahrhundert. Der entsprechenden Ausrüstung der Schweizer Armee wird diejenige ausländischer Streitkräfte aus dem Zweiten Weltkrieg und der Zeit des Kalten Krieges gegenübergestellt. Das Artilleriewerk Reuenthal liegt auf der Nordseite des Dorfes Reuenthal. Es wurde vom Frühjahr 1937 bis April 1939 erbaut und sofort der Truppe übergeben. Als das Werk im Sommer 1988 militärisch endgültig ausgedient hatte, hat der Verein Militär- und Festungsmuseum Full-Reuenthal die Festung übernommen.
1561
19   Link   Museum "Alter Flakleitstand"
Als "Klein aber fein" könnte man das Militärgeschichtliche Museum "Alten Flakleitstand" in Nordenham bezeichnen. Nach dem "alten" Museumskonzept mit viel Liebe für das Detail präsentiert es auf 700 qm in 13 Räumen 200 Figurinen mit allem "Drum und Dran". Von des Kaisers buntem Rock über Feldgrau 14/18 und 39/45 mit Bombenkrieg zu "BW" Nato-Oliv hin zu "NVA" Fleck- und Strichtarn. Man erlebt Militärgeschichte, Uniformierung, Bewaffnung und Ausrüstung nicht museal trocken sondern detailliert, sachlich, lebhaft und spannend.
1715
20   Link   Blauer Bund e.V.
Der blaue Bund ist eine Gemeinschaft aus aktiven und ehemaligen Soldaten, zivilen Personen und Vertretern aus Institutionen und Unternehmen, die an der Logistik, Rüstung und Nutzung der Bundeswehr interessiert sind
1039
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 2